Hintergrund
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
17.10.2015 | Thomas F. Hagemann
Turnhalle wird zur Herberge
CDU Holzminden informiert sich Vor Ort und dankt den zahlreichen Einsatzkräften

„.... und sie konnten keinen Platz in der Herberge finden“. Dieses Wort aus der Weihnachstgeschichte wird zur Zeit häufig zitiert. 2 Reisebusse mit Erdinger Kennzeichen brachten 122 Flüchtlinge - vornehmlich aus dem kriegsgeschüttelten Syrien – direkt und ohne Registrierung von München nach Bodenwerder.

Bodenwerder -

Hier hatten  über 200 Einsatzkräfte (von DRK, Feuerwehr, THW und Polizei),bis teilweise tief in die Nacht, aus einer Turnhalle eine Not-Herberge  bereitet. Dabei wurde an Alles gedacht: von der „halal“ gekochten Linsensuppe und Getränken für die hungrigen Mägen und gegen den Durst, über Decken, Kissen, Sanitärartikel, das Verlegen von Holzplatten auf den Turnhallenböden, Sichtschutz zur Wahrung einer gewissen Intimsphäre, sowie einer medizinischen Grundversorgung, bis hin zu den in Deutschland bereits erkennbar knapp werdenden Feldbetten.

Trotz dieser intensiven Arbeitsbelastung herrschte bei den Einsatzkräften eine ansteckend freundliche und optimistische Stimmung. Hiervon konnten sich die Vertreter der CDU Holzminden am Abend der Ankunft der Busse überzeugen. Michael Vietz (MdB): „Es ist beeindruckend, welche Leistung von den Einsatzkräften, vollbracht worden ist.“ „ Und das komplett ehrenamtlich, neben Ihrer eigentlichen beruflichen Tätigkeit“ pflichtete Dr. Thomas F. Hagemann, Kreisvorsitzender der CDU Holzminden bei. Die Gruppe zu der auch Frau Tanya Warnecke und Herr Friedrich-Wilhelm Schmidt (beide CDU Bodenwerder) , sowie der CDU Landtagsabgeordnete Uwe Schünemann gehörten, wurden vom Einsatzleiter des DRK Michael Bretzing durch die Notaufnahmeeinrichtung geführt.

„Wir sind Ihnen sehr zu Dank verpflichtet, für das, was Sie hier alle leisten und können dies mit Worten nicht deutlich genug ausdrücken“ fasste Uwe Schünemann den Eindruck der Gruppe zusammen.

Übrigens: von Fremdenfeindlichkeit keine Spur! Diese Flüchtlinge fanden eine Herberge, in Bodenwerder.  Danke!



Bilderserie
Direkt zur Bildergalerie
aktualisiert von Andreas Lueddecke, 18.11.2015, 11:38 Uhr
Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
X
... zur Übersicht

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon